Die Mitgliederversammlung ist das wohl wichtigste Gremium in unserer Pfarrgruppe. An der Mitgliederversammlung k├Ânnen alle Mitgliedern der KjG Kirchhellen teilnehmen. Die Veranstaltung findet mindestens einmal j├Ąhrlich statt. Hier werden wichtige Entscheidungen getroffen, Antr├Ąge gestellt und unter anderem die Pfarrleitung gew├Ąhlt.

├ťberall, wo KjG sich regt und bewegt, taucht er auf: der Seelenbohrer. Aber seit wann gibt es ihn und wof├╝r steht er ├╝berhaupt?

Man sieht ihn in Gruppenr├Ąumen, an Info-St├Ąnden, auf Kursen und im Ferienlager. Es gibt kaum eine KjG-Gruppe, die ihn nicht auf T-Shirts, Tassen oder Handt├╝cher druckt. Von daher ist der Seelenbohrer ein echter Dauerbrenner!

Entworfen wurde unser KjG-Logo von Alfred Klever bereits 1967/68 f├╝r das Deutschlandtreffen der Katholischen Jungm├Ąnnergemeinschaft und der Katholischen Frauenjugendgemeinschaft. Seit 1970, dem Jahr, in dem sich diese beiden Verb├Ąnde zusammenschlossen, steht der Seelenbohrer f├╝r die KjG ÔÇô die Katholische junge Gemeinde.

Ein Seelenbohrer ÔÇô zahlreiche Interpretationen

Der Seelenbohrer wird 1968 beim Deutschlandtreffen der zwei Verb├Ąnde so erkl├Ąrt:
Der Punkt in der Mitte bedeutet: Christus, die Frohe Botschaft, das Leben. Der Balken, der sich um den Punkt bewegt, symbolisiert die Menschen, die aus ihrem Glauben heraus versuchen, sich den Problemen zu stellen und Antwort zu geben. Der Pfeil deutet Dynamik an. Sich auf den Boden der Botschaft Christi zu stellen, hei├čt zugleich, vorw├Ąrts gehen und Ziele verfolgen.

Doch die „eine richtige“ Bedeutung f├╝r den Seelenbohrer gibt es nicht. So bleibt es jedem*r selbst ├╝berlassen, sich seine*ihre Gedanken dazu zu machen. Hier noch ein paar Kostproben:

„Die KjG ist wie ihr Seelenbohrer, von au├čen kantig und eckig, um Gesellschaft und Kirche anzusto├čen; nach innen rund in ihrem Glauben an Gott, mit ihren Vorstellungen von einer gerechten Welt und mit ihrem Ziel, diese Vorstellungen zu verwirklichen.“

„Ein Pfeil von au├čen kommend kreist um ein Zentrum und st├Â├čt dann weiter nach au├čen. Das bedeutet: Ein Mensch nimmt Impulse von au├čen auf, er be- und verarbeitet sie und sendet sie dann wieder nach au├čen, z.B. indem er darauf reagiert.“

Manchmal, so behaupten jedenfalls b├Âse Zungen, soll allerdings auch die scherzhafte Auslegung des Emblems zutreffen: Immer um den hei├čen Brei herumreden und wenn es dann darauf ankommt, haarscharf an der Sache vorbeizielen.

Neues Design f├╝r den Seelenbohrer

Im Jahr 2012 wurde der Seelenbohrer im Rahmen des Corporate Design-Prozesses der Bundesebene einer Verj├╝ngungskur unterzogen. F├╝r das neue CD wurde seine Form vereinfacht und dynamisiert. Er wurde aus seinem Rahmen befreit und kann nun auch allein an prominenter Stelle stehen.
Inwiefern sich der Seelenbohrer im Laufe der Zeit gewandelt hat, k├Ânnt ihr gut an den untenstehenden historischen Abbildungen erkennen.

Seelenbohrer von 1967 bis 2014
Geschichte des Seelenbohrers

„Die Katholische junge Gemeinde (KjG) ist ein Kinder- und Jugendverband, in dem junge Menschen bei gemeinsamen Aktivit├Ąten christliche Werte leben, lernen sich eine eigene Meinung zu bilden sowie soziale und politische Verantwortung zu ├╝bernehmen.

Wir geben Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen Raum, einander zu begegnen, Spa├č zu haben, sich weiter zu entwickeln und eigene Zug├Ąnge zum Glauben zu finden.

In unserem Verband machen wir uns stark f├╝r Demokratie, Solidarit├Ąt und Gerechtigkeit, auch in Kirche und Gesellschaft.“

mission statement der KjG

Von der Bundeskonferenz 2012 beschlossen, beschreibt das Statement kurz und pr├Ągnant das Selbstverst├Ąndnis und die Aufgaben der KjG. Innerverbandlich dient es dazu, sich auf die wichtigsten Inhalte und Grundlagen zu verst├Ąndigen. So kann eine (noch bessere) Identifikation mit der KjG und ein gemeinsames Verst├Ąndnis geschaffen werden.

Nach au├čen gerichtet, etwa an die ├ľffentlichkeit oder auch an potentielle Mitglieder, gibt das Mission Statement wieder, wof├╝r die KjG steht und was man von ihr erwarten kann. Das Mission Statement ersetzt weder die Grundlagen und Ziele noch die Satzung, sondern konkretisiert sie und soll vielmehr zur Verwirklichung der Grundlagen und Ziele beitragen.

Die KjG ist einer der gr├Â├čten Jugendverb├Ąnde im Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ).

Der BDKJ steht f├╝r selbstorganisierte Jugendverbandsarbeit in der katholischen Kirche. Als Dachverband von 17 katholischen Jugendverb├Ąnden, in denen rund 660.000 Kinder und Jugendliche im Alter von 7 bis 28 Jahren organisiert sind, ist seine wichtigste Aufgabe die Interessenvertretung seiner Mitglieder in Politik, Kirche und Gesellschaft.

Die im BDKJ organisierten katholischen Jugendverb├Ąnde bef├Ąhigen Kinder und Jugendliche zu kritischem Urteil und eigenst├Ąndigem Handeln aus christlicher Verantwortung. Dazu geh├Ârt der Einsatz f├╝r eine gerechte und solidarische Welt. Er versteht sich als gesellschaftliche Kraft in der Kirche und wirkt bei der ÔÇ×Entwicklung von Kirche, Gesellschaft, Staat und internationalen BeziehungenÔÇť mit. Dar├╝ber hinaus k├╝mmert sich der BDKJ um die Absicherung der finanziellen F├Ârderung und unterst├╝tzt die katholischen Jugendverb├Ąnde als Dachorganisation in vielen Belangen.

Als einer der gr├Â├čten Jugendverb├Ąnde im Deutschen Bundesjugendring (DBJR) bringt sich der BDKJ aktiv in jugendpolitische Fragen ein. Au├čerdem vertritt der BDKJ die katholische Jugend unter anderem im Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) und ist damit eine wichtige Stimme des Deutschen Laienkatholizismus.

Der BDKJ wurde 1947 in Hardehausen gegr├╝ndet und hat in seiner 70-j├Ąhrigen Geschichte seine Schwerpunkte bewahrt: Katholisch. Politisch. Aktiv.

Die BDKJ-Hauptversammlung findet einmal im Jahr statt. Auf ihr beraten alle Verb├Ąnde gemeinsam ├╝ber die wichtigsten Themen im Jahr und gestalten die Zukunft der katholischen Jugendverbandsarbeit. Die aktuellen Beschl├╝sse und Positionen des BDKJ findet ihr hier!

Als Ortsgruppe sind wir der Dioz├Âse M├╝nster untergeordnet. ├ťber M├╝nster bekommen wir finanzielle Unterst├╝tzung, Beratung und vieles mehr. Einmal j├Ąhrlich besuchen wir auch die Di├Âzesankonferenz, auf der wichtige Entscheidungen zu Aktionen, Finanzen und der Satzung getroffen werden, mehr dazu findet ihr hier.

Der KjG-Bundesverband setzt sich aus den 24 Di├Âzesanverb├Ąnden der KjG in Deutschland zusammen. Der KjG Bundesverband…

  • vertritt die Interessen der KjGler*innen in Politik, Kirche und Gesellschaft sowie den Netzwerken der KjG, z.B. dem BDKJ oder der FIMCAP.
  • bearbeitet die vielf├Ąltigen inhaltlichen Themen der KjG, z.B. Partizipation & Teilhabe von Kindern und Jugendlichen, Glaube & Spiritualit├Ąt oder Geschlechtergerechtigkeit & -vielfalt.
  • veranstaltet bundesweite Gro├čveranstaltungen, wie z.B. „DenkMal!“ oder „LautStark!“, an denen viele KjGler*innen deutschlandweit teilnehmen.
  • bietet verschiedene Fortbildungsformate an, wie z.B. Fachtage zu bestimmten Themen oder Schulungen f├╝r neue Mitglieder in Di├Âzesanleitungen oder -aussch├╝ssen.
  • stellt viele Serviceangebote f├╝r Di├Âzesanverb├Ąnde und KjG-Gruppen zur Verf├╝gung, z.B. das Corporate Design der KjG oder Materialien zur Mitgliedergewinnung
  • … und vieles mehr!

Alle (aktuellen) Infos zu unserem Bundesverband sind unter www.kjg.de zu finden.

Die Bundeskonferenz (kurz: Buko) der KjG findet einmal im Jahr statt. Auf ihr kommen KjGler*innen aus allen Di├Âzesanverb├Ąnden zusammen. Die Buko diskutiert und entscheidet ├╝ber Ziele, Positionen und Aktionen des KjG-Bundesverbandes und beschlie├čt die Arbeit f├╝r das kommende Jahr. Auf der Buko gibt die Bundesleitung Rechenschaft ├╝ber ihre geleistete Arbeit. KjGler*innen stellen sich hier zur Wahl, um sich in die Gremien des Bundesverbandes w├Ąhlen zu lassen, Verantwortung f├╝r den Verband zu ├╝bernehmen und ihn inhaltlich zu gestalten. Auf der Buko meldet sich die KjG zu politischen, kirchlichen und gesellschaftlichen Themen zu Wort. Die Beschl├╝sse der vergangenen Bundeskonferenzen sind hier zu finden.

Unsere Pfarrleitung ist f├╝r alles verantwortlich, was im Namen der KjG Kirchhellen stattfindet. Darunter fallen sowohl die monatlichen Aktionen als auch das Ferienlager. Au├čerdem ist eine Pfarrleitung Ansprechpartner*in bei allen Fragen und Unklarheiten. Sprecht oder schreibt uns also gerne an!

Das sind wir

Anna Krause

Hey du, ich bin Anna, 24 Jahre alt und studiere Deutsch und Reli auf Lehramt in Bochum. Ich bin Gr├╝ndungsmitglied der KjG in Kirchhellen und schon als Kind immer gerne mit im Ferienlager oder bei den Gruppenstunden gewesen. Seitdem ich 16 war bin ich in der Leiterrunde aktiv, plane Aktionen und fahre mit ins Ferienlager. Die KjG feier ich besonders wegen der Gemeinschaft, besonders beim Singen am Lagerfeuer oder beim Tanzen in der Disco!

Ich bin in der Pfarrleitung seit 2022 und f├╝r den Kontakt zum Di├Âzesanverband M├╝nster und die Aus- und Weiterbildung von Leiter*innen zust├Ąndig.

Benjamin Wolthaus

Kindersprecher

Regina Hoffterheide

Huhu, ich bin Regina, 22 Jahre alt und studiere Energie- und Wassermanagement. Als Kind bin ich ├╝ber die Gruppenstunden und diverse Aktionen zur KjG gekommen und auch immer gerne mit ins Ferienlager gefahren. Seit 2017 bin ich in der Leiterrunde der KjG Kirchhellen aktiv. Meine Highlights in der KjG sind vor allem das Ferienlager, die Karnevalsdisco und die #kjgemeinschaft.

Als Teil der Pfarrleitung habe ich die Verantwortung f├╝r die Finanzleitung und die Betreuung der Mitgliederdatenbank ├╝bernommen.

Theo Heitmann

Ich bin Theo und wurde am 24.03.2007 geboren und besuche das Vestische Gymnasium Kirchhellen. Ich bin seit 2017 Mitglied der KjG und seit Mai 2022 auch Teil unserer Leiterrunde und jetzt auch Pfarrleitung. An der KjG gef├Ąllt mir besonders das lustige Miteinander und ich hoffe, dass wir wieder mit vielen Kindern viele tolle Aktionen starten k├Ânnen.

Meine Zust├Ąndigkeiten als Pfarrleitung sind die Ferienfreizeit und die Reservierung von R├Ąumen im Pfarrheim f├╝r Aktionen. Au├čerdem bin ich Satzungsbeauftragter und verantwortlich f├╝r die Mitgliedergewinnung. Aktuell bin ich auch verantwortlich f├╝r unsere Website.

Thea Stuke

Hey, ich bin Thea, 20 Jahre alt und mache momentan einen BFD. Ich bin seit 2015 Mitglied in der KjG und engagiere mich seit 2018 aktiv in unserer Leiterrunde. Seit 2022 bin ich gew├Ąhlte Pfarrleitung

Ich bin in der Pfarrleitung haupts├Ąchlich f├╝r unsere ├ľffentlichkeitsarbeit und die Kommunikation mit der Gemeinde zust├Ąndig. Au├čerdem schreibe ich bei jedem unserer Treffen flei├čig Protokoll.

Das sind wir

Wir, die Leiterrunde der KjG St. Johannes d.T. Kirchhellen, sind eine Gruppe von motivierten Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die ├╝ber das Jahr verteilt verschiedene Aktionen mit Kindern und Jugendlichen planen und durchf├╝hren. Dazu geh├Ârt auch die j├Ąhrliche Ferienfreizeit in den Sommerferien.

Mehr Infos ├╝ber uns und unsere Angebote findest Du unter Aktionen und Termine.

Au├čerdem halten wir Euch auf unserem Instagramaccount und unsere Infovereiler Up-To-Date und teilen dort viele Eindr├╝cke unserer Aktionen.

Wenn Du Fragen an uns hast, stehen wir Dir gerne per Mail an pfarrleitung@kjgkirchhellen.de zur Verf├╝gung.

Wir, die KjG St. Johannes Kirchhellen, sind eine Gruppe von motivierten Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die ├╝ber das Jahr verteilt verschiedene Aktionen mit Kindern und Jugendlichen planen und durchf├╝hren. Dazu geh├Ârt auch die j├Ąhrliche Ferienfreizeit in den Sommerferien.

Im Juni 2012 haben wir unsere Pfarrgruppe gegr├╝ndet und bestehen aktuell aus 144 KjG-Mitgliedern.

Mehr Infos ├╝ber uns und unsere Angebote findest Du unter Aktionen.

Au├čerdem halten wir Euch auf unserem Instagramaccount oder unserem Infoverteiler KjGeupdatet! Up-To-Date und teilen dort viele Eindr├╝cke unserer Aktionen.

Wenn Du Fragen an uns hast, stehen wir Dir gerne per Mail an pfarrleitung@kjgkirchhellen.de zur Verf├╝gung.

Hier findest du noch mehr ├╝ber uns, unsere Gremien un das Ferienlager:

Die Grundlagen und Ziele beinhalten das Grundverst├Ąndnis unseres Miteinanders. Diese Werte und Normen sollten von allen, welche Mitglied in der KjG werden wollen, bejaht werden.

ÔÇ×In der Katholischen jungen Gemeinde (KjG) schlie├čen sich junge Christ*innen zusammen. Mitglied der KjG kann jede*r werden, der*die die Grundlagen und Ziele des Verbandes bejaht.

Demokratisch und gleichberechtigt w├Ąhlen alle Mitglieder altersunabh├Ąngig die Leitungen und entscheiden ├╝ber die Inhalte und Arbeitsformen des Verbandes.

Ihre jeweiligen Bed├╝rfnisse und Interessen bestimmen das verbandliche Leben. Die Gruppen, Projekte und offenen Angebote der KjG bieten Raum f├╝r Begegnungen und Beziehungen, gemeinsame Erlebnisse und gemeinsames Handeln. In ihnen erfahren Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, dass sie ernstgenommen werden und nicht alleine stehen.

Selbst├Ąndigkeit durch Verantwortung

Die KjG unterst├╝tzt sie darin, ihr Leben verantwortlich zu gestalten und eigene Lebensperspektiven zu entwickeln. Sie begleitet sie bei der Suche nach tragf├Ąhigen Lebensentw├╝rfen und nach Orientierung. Sie erm├Âglicht ihnen einen Zugang zum christlichen Glauben und ermutigt sie zu einem selbstverantworteten religi├Âsen Leben.

Die KjG f├Ârdert auf vielf├Ąltige Weise, soziale, p├Ądagogische und politische Verantwortung zu ├╝bernehmen und unterst├╝tzt die Entwicklung pers├Ânlicher Interessen und F├Ąhigkeiten.

Mitbestimmung von Anfang an

Die KjG greift die Fragen und Anliegen von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen auf und bef├Ąhigt sie, sich in Kirche und Gesellschaft zu vertreten. Insbesondere setzt sie sich daf├╝r ein, dass Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene Pfarr- und Kommunalgemeinde gleichberechtigt mitgestalten k├Ânnen. Sie engagiert sich f├╝r Strukturen, die Mitbestimmung und Mitentscheidung erm├Âglichen.

Interessenvertretung

Der Zusammenschluss in der KjG schafft Voraussetzungen f├╝r eine wirksame Interessenvertretung in der ├ľffentlichkeit. Die KjG arbeitet dar├╝ber hinaus mit den Mitgliedsverb├Ąnden im BDKJ sowie mit anderen Verb├Ąnden und Organisationen zusammen.

Mit ihrem Engagement steht die KjG ein f├╝r eine demokratische, gleichberechtigte und solidarische Gesellschaft und Kirche. Sie wendet sich gegen jede Art der Ausgrenzung und Unterdr├╝ckung von Menschen und gegen die Zerst├Ârung der nat├╝rlichen Lebensgrundlagen.

Gleiches Recht f├╝r alle

Die KjG setzt sich ein f├╝r eine Politik, die sich orientiert an der weltweiten Verwirklichung gleicher und gerechter Lebensbedingungen und einer ├Âkologisch verantworteten Lebensweise.

In diesem Anliegen erkl├Ąren sich die Mitglieder der KjG solidarisch mit anderen Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Sie suchen sowohl im eigenen Land als auch ├╝ber L├Ąndergrenzen hinweg die partnerschaftliche Zusammenarbeit und Begegnung mit ihnen.

So versteht sich die KjG als Kirche in der Lebenswelt von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen.ÔÇť